Seite drucken
VG Wilburgstetten

Sterbevierteljahr in der gesetzlichen Unfallversicherung, Informationen

Beschreibung

In der Unfallversicherung erhalten die Witwe oder der Witwer eines durch einen Arbeitsunfall oder infolge einer Berufskrankheit Verstorbenen für die ersten 3 Monate nach dem Tod des Versicherten eine Witwen- oder Witwerrente in Höhe der als Vollrente berechneten Verletztenrente für den verstorbenen Versicherten.

§ 65 Absatz 2 Nr. 1 Sozialgesetzbuch VII

www.dguv.de

Rechtsgrundlagen

Zuständiges Amt

Träger der gesetzlichen Unfallversicherung
Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)
Stand: {zeit}
http://www.vg-wilburgstetten.de//verwaltung-buergerservice/dienstleistungen